Betrachtung

Nachtgedanken

von Heike Rost 05.03.2017

»Ich mag dich nicht immer – aber ich liebe dich immer!« sagte mein Großvater zu meiner Großmutter. Immer dann, wenn sie sich gestritten haben, unterschiedlicher Meinung waren. Sieben lange Jahre haben sie aufeinander gewartet, bis ihre Familien mit einer Hochzeit einverstanden waren. So war das damals, als die beiden sich gefunden haben, sie die Liebe […]

Zum Artikel…

Morgenwette in 3400 Zeichen

von Heike Rost 02.03.2017

Eine morgendliche Runde im Wintersonnenschein, über Felder und Wiesen: Unter den Sohlen bricht knirschend die dünne Eisschicht der Pfützen. Zweige funkeln im Licht; winzigen Prismen gleich, leuchten in den Reifkrusten kleine Regenbogen. Es ist so hell, selbst eine Sonnenbrille schützt nicht vor dem gleißenden Licht. Wie Scherenschnitte reihen sich die Silhouetten der rheinhessischen Hügel; zwischen […]

Zum Artikel…

A thought on patience

von Heike Rost 03.03.2016

»Patience is not sitting and waiting, it is foreseeing. It is looking at the thorn and seeing the rose, looking at the night and seeing the day. Lovers are patient and know that the moon needs time to become full.«  ~ Shams Tabrizi (1185–1248)

Zum Artikel…

Danke, Umberto Eco

von Heike Rost 20.02.2016

Seine Gedankenwelt hat mich fasziniert, diese funkensprühende Bandbreite, gepaart mit Augenzwinkern, Menschlichkeit und warmherziger Klugheit; seine Romane mag ich nicht immer und ausnahmslos. Bei manchen seiner Bücher kam ich über 50, 100 Seiten nicht hinaus, bevor ich sie entnervt beiseite gelegt habe. Dennoch sind Umberto Ecos Werke für mich Kontrastprogramm und Gegensatz zu manchem anderen […]

Zum Artikel…

Paris – Istanbul

von Heike Rost 13.01.2016

 »Warum hast Du Dein Profilbild eingefärbt, wo doch anderswo ebenso schlimme Anschläge geschehen sind? Sind sie Dir weniger wichtig, die Toten Dir weniger wert?« Fragen, die mir nach den Anschlägen von Paris im November mehrfach gestellt wurden. Jetzt, nach dem Anschlag in Istanbul, ebenso – überwiegend von muslimischen Kollegen und Freunden. Damals wie heute ist […]

Zum Artikel…

New Year’s Thought

von Heike Rost 02.01.2016

Since years I use to spend the first day of a new year in silence and meditation: in order to sort my thoughts for the upcoming year with all its challenges, emotions and inspirations. The image above came to my mind – and Neil Gaiman’s beautiful »New Year’s Wishes«: »Be kind to yourself in the […]

Zum Artikel…

Notizen von unterwegs: Weihnachtszeit

von Heike Rost 04.12.2015

Keine Adventszeit ohne diesen Herrn hier, der aus dem Nachlass meiner Großmutter und schätzungsweise den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts stammt. Schon damals haben ihn die Kinder der Familie geliebt und mit glänzenden Augen bestaunt, wenn er endlich ausgepackt wurde aus seinem Versteck: Pünktlich zum ersten Dezembertag kam ein kleiner, abgegriffener Karton zum Vorschein, der […]

Zum Artikel…

Herbstlicht an der Ostsee

von Heike Rost 12.10.2015

»Das wahre Licht ist das Licht, das aus dem Innern der menschlichen Seele hervorbricht, das den anderen das Geheimnis seiner Seele offenbart und andere glücklich macht…« ~Khalil Gibran Foto ©HeikeRost.com 10.10.2015 – Alle Rechte vorbehalten.

Zum Artikel…

Herbstspaziergangsnotizen

von Heike Rost 11.10.2015

Die Jahreszeiten spüren mit allen Sinnen: im Frühling den Duft nasser Erde und erster Blüten. Im Sommer den Wind von den Feldern, warm durchglüht, manchmal staubig und trocken, bisweilen nach Gewittern von samtiger Feuchte, in der sich die Haare sanft kräuseln. Im Herbst den Rauch der Ackerfeuer schnuppern. Sich die klammen Hände an den heißen […]

Zum Artikel…

Notizen von unterwegs: Über den Hass

von Heike Rost 23.08.2015

Freital, Heidenau, Pegida und Co. – Namen für eine Entwicklung, die nicht nur »im Osten« stattfindet. Trotzdem sind es nur wenige. Verglichen mit der riesigen Hilfsbereitschaft so vieler Menschen, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten Hände reichen statt Steine zu werfen. Manchmal haben die Helfenden selbst nur wenig. Aber: Sie helfen. Selbstverständlich und ohne zu fragen. […]

Zum Artikel…